Sachgebietsleiter Limnologie (m/w/d)

  • Wahnbachtalsperrenverband
  • Siegburg
  • Vollzeit
  • Publiziert: 14.09.2020
scheme imagescheme image

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachgebietsleiter Limnologie (m/w/d) für unser Biologisches Labor

Der Wahnbachtalsperrenverband (WTV), eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Siegburg, liefert Trinkwasser für circa 800.000 Menschen in der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahr. Rund 200 spezialisierte Mitarbeiter inklusive Auszubildende der unterschiedlichen Berufsgruppen sind in der Wassergewinnung, Trinkwasseraufbereitung und -Verteilung sowie in weiteren interessanten Berufsfeldern tätig. Im Team arbeiten wir jeden Tag an unserem wesentlichsten Ziel, unsere Kunden mit qualitativ hochwertigem und preisgünstigem Trinkwasser zu versorgen.
 

Ihre Aufgaben

  • Limnologisches Monitoring der Wahnbachtalsperre, Untersuchungen zur Überwachung der Trinkwasser-Aufbereitungsprozesse: u. a. qualitative und quantitative Analyse von Phyto- und Zooplankton, Durchführung und Auswertung von Messungen mit Multiparameter-Sonden, Chlorophyll-Analyse mittels HPLC, Bestimmung von partikulärem Stickstoff und Kohlenstoff
  • Einführung neuer Methoden und Anleitung von Mitarbeitern
  • Erstellung und Aktualisierung von Geräte- und Verfahrensanweisungen, Durchführung und Dokumentation von Maßnahmen zur Qualitätssicherung
  • Auswertung und Interpretation der Analysedaten, Erstellung von Berichten

Die Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium der Biologie mit Schwerpunkt Limnologie / Hydrobiologie oder vergleichbare Qualifikation
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Limnologie (Schwerpunkt Standgewässer), insbesondere Planktonanalysen und Auswertung chemisch-physikalischer und biologischer Analyseergebnisse
  • Sicherer Umgang mit EDV-Anwenderprogrammen (MS Office, Laborsoftware)
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständige, strukturierte und zielgerichtete Arbeitsweise
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Führerschein der Klasse 3 bzw. BE (bis 7,5 t)

Unser Angebot

  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe (TV-V)
  • Zusätzliche Altersversorgung bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK)
  • Ein zukunftssicherer Arbeitsplatz in einem naturnahen Umfeld mit kostenfreien Parkplätzen
  • Spannende Aufgaben rund um das Lebensmittel Nr. 1 „Trinkwasser“
  • Gleitende Arbeitszeit sowie ein Langzeitarbeitszeitkonto
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • Teilnahme am Betriebssport

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich in elektronischer Form.
  • Fachgebietsleiterin Personalentwicklung
  • Susanne Hoffstadt
  • 02241 / 128-155