Probenehmer (m/w/d)

  • Wahnbachtalsperrenverband
  • Siegburg
  • Teilzeit
  • Publiziert: 19.09.2019

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin für unser akkreditiertes Trinkwasserlabor einen Probenehmer (m/w/d) in Teilzeit (20 Stunden/Woche) befristet bis 30.06.2020

Der Wahnbachtalsperrenverband (WTV) versorgt ca. 800.000 Menschen in der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahr mit rd. 45 Mio. m³ Trinkwasser im Jahr. Neben der Wahnbachtalsperre betreibt der WTV zu diesem Zweck mit insgesamt rd. 190 Mitarbeitern die Phosphor-Eliminierungsanlage an der Vorsperre der Wahnbachtalsperre, 2 Grundwasserfassungen in der Siegniederung, eine Talsperren- und 2 Grundwasseraufbereitungsanlagen, rd. 230 km Transportleitungen für Roh- und Trinkwasser, 16 Trinkwasserbehälter mit einem Gesamtspeichervolumen von rund 114.500 m³ sowie 17 Pumpwerke zur Druckerhöhung.
 

Ihre Aufgaben

  • Probenahme von Trink- und Rohwasserproben in Betriebsanlagen, im Verteilungsnetz, der Talsperre und an deren Zuflüssen
  • Probenahme von Trinkwasserproben bei Kunden des WTV
  • Durchführung von Vor-Ort-Messungen der Temperatur, der elektrischen Leitfähigkeit, des pH-Wertes und Schnelltests zur Desinfektionsmittel-Bestimmung
  • Dokumentation der Probenahme vor Ort entsprechend der Vorgaben und Anforderungen eines akkreditierten Labors und Übernahme der Messergebnisse in ein Laborinformationsmanagementsystem (LIMS) im Labor
  • Anlegen der Proben inkl. Untersuchungsumfang im LIMS und vorbereiten der Probenahmegeräte

Die Anforderungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant / CTA oder als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position in einem akkreditierten Labor
  • Sachkundenachweis zur Probenahme von Trinkwasser
  • Gute MS-Office-Kenntnisse, speziell Excel sowie Erfahrung mit einem Laborinformationsmanagementsystem oder vergleichbaren Datenbank
  • Sie arbeiten gerne selbständig und eigenverantwortlich, sind aber auch gerne Teil eines Teams
  • Gute kommunikative Fähigkeiten und Erfahrung im Umgang mit Kunden
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Belastbarkeit auch bei schwankenden Witterungsbedingungen und schlecht zu erreichenden Probenahmestellen (z.B. Schächte / Zuflüsse)
  • Führerschein Klasse 3 bzw. B/BE

Unser Angebot

  • Leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe (TV-V)
  • Zusätzliche Altersversorgung bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK)
  • Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in einem naturnahen Umfeld mit kostenfreien Parkplätzen
  • Spannende Aufgaben rund um das Lebensmittelt Nr. 1 „Wasser“
  • Gleitende Arbeitszeit
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • Teilnahme am Betriebssport

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich in elektronischer Form.
  • Fachgebietsleiterin Personalentwicklung
  • Frau Susanne Hoffstadt
  • 02241 / 128-155