WTV-Initiativbewerbung Schülerpraktikum (m/w/d)

  • Wahnbachtalsperrenverband
  • Siegburg
  • Praktikum

Möchtest Du Unternehmensluft schnuppern und erste Einblicke in die Berufswelt gewinnen?

Der Wahnbachtalsperrenverband (WTV) versorgt ca. 800.000 Menschen in der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahr mit rd. 45 Mio. m³ Trinkwasser im Jahr. Neben der Wahnbachtalsperre betreibt der WTV zu diesem Zweck mit insgesamt rd. 190 Mitarbeitern die Phosphor-Eliminierungsanlage an der Vorsperre der Wahnbachtalsperre, 2 Grundwasserfassungen in der Siegniederung, eine Talsperren- und 2 Grundwasseraufbereitungsanlagen, rd. 230 km Transportleitungen für Roh- und Trinkwasser, 16 Trinkwasserbehälter mit einem Gesamtspeichervolumen von rund 114.500 m³ sowie 17 Pumpwerke zur Druckerhöhung.
 

Der Wahnbachtalsperrenverband bietet jährlich Schülerinnen und Schülern Praktika in verschiedenen Fachbereichen an. Die Bewerbungsunterlagen benötigen wir mindestens 2 Monate im Voraus.

Wie bewerbe ich mich richtig?

Bitte achte auf die Vollständigkeit Deiner Bewerbungsunterlagen:

Anschreiben
Schreib uns, für welchen Fachbereich Du Dich in einem Praktikum beim Wahnbachtalsperrenverband interessierst. Du kannst ein Praktikum im kaufmännischen oder technischen Bereich absolvieren. Ebenso ist es für uns wichtig zu wissen, wann und über welchen Zeitraum Du Dein Praktikum machen möchtest. Erwähne bitte auch, ob es inhaltliche Vorgaben seitens der Schule gibt

Lebenslauf 
Wir benötigen einen vollständigen, tabellarischen Lebenslauf

Zeugnisse
Schick uns Deine letzten Schulzeugnisse, gerne auch weitere Urkunden oder Zertifikate, die Deine Bewerbung unterstützen.

In diesen Bereichen kannst Du ein Praktikum machen:
  • Labor (maximal 2 Wochen)
  • Werkstatt
  • Elektro
  • Finanzen/Personal/Einkauf
  • Kooperationspartner ALWB
  • Andere Fachbereiche auf Anfrage

Wenn Du dich für ein Schülerpraktikum bei Wahnbachtalsperrenverband interessierst, dann freuen wir uns auf Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich in elektronischer Form.

Deine Ansprechpartner sind:

  • Personalentwicklung
  • Frau Karina Brüggemann
  • 02241/ 128-156
  • Fachgebietsleiterin Personalentwicklung
  • Frau Susanne Hoffstadt
  • 02241 / 128-155