WTV-Initiativbewerbung Abschlussarbeit (m/w/d)

  • Wahnbachtalsperrenverband
  • Siegburg

Sie stehen am Ende Ihres Studiums und müssen Ihre Thesis (Bachelor-/Masterarbeit) schreiben?

Der Wahnbachtalsperrenverband (WTV) versorgt ca. 800.000 Menschen in der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahr mit rd. 45 Mio. m³ Trinkwasser im Jahr. Neben der Wahnbachtalsperre betreibt der WTV zu diesem Zweck mit insgesamt rd. 190 Mitarbeitern die Phosphor-Eliminierungsanlage an der Vorsperre der Wahnbachtalsperre, 2 Grundwasserfassungen in der Siegniederung, eine Talsperren- und 2 Grundwasseraufbereitungsanlagen, rd. 230 km Transportleitungen für Roh- und Trinkwasser, 16 Trinkwasserbehälter mit einem Gesamtspeichervolumen von rund 114.500 m³ sowie 17 Pumpwerke zur Druckerhöhung.
 

Unser Angebot

Der Wahnbachtalsperrenverband bietet Studierenden die Möglichkeit, Ihre Abschlussarbeit in Kooperation zu schreiben. Die Bewerbungsunterlagen mit ersten Interessen und möglichen Themen benötigen wir mindestens 3 Monate im Voraus.
 

Wie bewerben Sie sich richtig?

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung einen ersten Eindruck von Ihren Interessen und möglichen Themen. Ebenso ist es wichtig, dass Sie uns eine aktuelle und gültige Studienbescheinigung einreichen. 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich in elektronischer Form.

Ihre Ansprechpartner sind:

  • Personalentwicklung
  • Frau Karina Brüggemann
  • 02241/ 128-156
  • Personalentwicklung
  • Frau Karina Brüggemann
  • 02241/ 128-156