Ausbildung als Kauffrau/mann für Büromangement (m/w/d)

  • Wahnbachtalsperrenverband
  • Siegburg
  • Ausbildung
  • Publiziert: 19.09.2019

Wir suchen ab August 2020 eine/n Auszubildende/n Kauffrau/mann für Büromanagement (m/w/d)

Der Wahnbachtalsperrenverband (WTV) versorgt ca. 800.000 Menschen in der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahr mit rd. 45 Mio. m³ Trinkwasser im Jahr. Neben der Wahnbachtalsperre betreibt der WTV zu diesem Zweck mit insgesamt rd. 190 Mitarbeitern die Phosphor-Eliminierungsanlage an der Vorsperre der Wahnbachtalsperre, 2 Grundwasserfassungen in der Siegniederung, eine Talsperren- und 2 Grundwasseraufbereitungsanlagen, rd. 230 km Transportleitungen für Roh- und Trinkwasser, 16 Trinkwasserbehälter mit einem Gesamtspeichervolumen von rund 114.500 m³ sowie 17 Pumpwerke zur Druckerhöhung.

Kaufleute für Büromanagement übernehmen Sekretariats- und Assistenzaufgaben. Sie koordinieren Termine, bereiten Besprechungen vor und bearbeiten den Schriftverkehr. Außerdem erledigen sie kaufmännische Aufgaben in Bereichen wie Rechnungswesen und Personalverwaltung.

Anforderungen: Mittlere Reife, Vergleichbares

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Start: August 2020

 
Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung erfolgt im dualen System. Das heißt, dass berufsbegleitend zweimal wöchentlich die Berufsschule in Siegburg besucht wird, so dass sich Theorie und Praxis wunderbar ergänzen. Die praktische Ausbildung findet in den verschiedenen Fachabteilungen und Betriebsstätten des Wahnbachtalsperrenverbandes statt.

Ihre Aufgaben

  • Kommunikation, Kooperation und Koordination im Büro
  • Textverarbeitung, -formulierung und -gestaltung
  • Bearbeitung von Aufgaben im Personal- und Rechnungswesen
  • Kaufmännische Steuerung sowie Kontrolle
  • Organisation, Einkauf und Logistik
  • Assistenz- und Sekretariatsaufgaben in der Arbeitssicherheit, sowie Erstellung und Auswertung von Leistungsverzeichnissen
  • betriebliche Organisation, Bürowirtschaft und Statistik
  • Grundlagen des betrieblichen Personalwesens

Die Anforderungen

  • Solides Grundwissen in Deutsch und Mathematik
  • Fertigkeiten und Kenntnisse in Schreibtechnik
  • sprachliche Kompetenz, Ausdrucksvermögen
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Genauigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Unser Angebot

  • Ein zukunftssicherer Arbeitsplatz in einem naturnahen Umfeld mit kostenfreien Parkplätzen
  • Spannende Aufgaben rund um das Lebensmittelt Nr. 1 „Wasser“
  • Leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag TVAöD
  • Zusätzliche Altersversorgung bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK)
  • Möglichkeit zur Weiterbildung
  • Gleitende Arbeitszeit
  • Teilnahme am Betriebssport

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich in elektronischer Form.
  • Fachgebietsleiterin Personalentwicklung
  • Frau Susanne Hoffstadt
  • 02241 / 128-155